Eilmeldung

Eilmeldung

Vorbereitungen für Großkundgebung - Regierung ruft zur Ruhe auf

Sie lesen gerade:

Vorbereitungen für Großkundgebung - Regierung ruft zur Ruhe auf

Vorbereitungen für Großkundgebung - Regierung ruft zur Ruhe auf
Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor Beginn der Kundgebung gegen den Ausbau der US-Militärbasis im norditalienischen Vicenza laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Am Morgen trafen die ersten Demonstranten ein – erwartet werden bis zu 80.000 Aktivisten. Entsprechend groß ist das Sicherheitsaufgebot: Rund 5000 Polizisten sind im Einsatz; das Gelände wird mit Hubschraubern aus der Luft überwacht. “Wir wissen, wer im Protestzug ist”, so eine der Organisatorinnen der Kundgebung. “Wir gehen voran, dahinter folgen die anderen. Wenn wir am Campo Marzo angekommen sind, haben wir Leute, die die Menschen in verschiedene Gruppen aufteilen.” Regierung in Rom, die dem Ausbau der Basis bereits zugestimmt hat, rief zur Ruhe auf. Ministerpräsident Romano Prodi sagte, Demonstrationen seien das Salz der Demokratie, sie müssten aber ohne Gewalt ablaufen.