Eilmeldung

Irakischer Staatsanwalt fordert Todesstrafe für "Chemie-Ali"

Irakischer Staatsanwalt fordert Todesstrafe für "Chemie-Ali"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Den Tod durch den Strang hat die Staats-anwaltschaft in Bagdad für Saddam Husseins Cousin gefordert. Ali Hassan al Majeed, besser bekannt als Chemie-Ali, wird Völkermord an den Kurden im Nord-Irak vorgeworfen. Auch für vier der fünf Mitangeklagten forderte der Staatsanwalt die Todesstrafe. Allen sechs Angeklagten wurden Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen; die Anklage wegen Völkermords war nur gegen al Majeed erhoben worden. Seinen Spitznamen Chemie-Ali erhielt er wegen des Giftgas-Einsatzes gegen eine kurdische Ortschaft Ende der Achtziger Jahre.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.