Eilmeldung

Europaexperte Magnette erwartet keine Wende der französischen EU-Politik

Europaexperte Magnette erwartet keine Wende der französischen EU-Politik
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In den anderen EU-Mitgliedsstaaten gilt ein besonderes Interesse der Europapolitik des neuen französischen Präsidenten. Euronews fragte den Politologie-Professor Paul Magnette, Direktor des Europa-Instituts der Freien Universität Brüssel.
Mit seiner Rhetorik macht Sarkozy einen weitaus europa-freundicheren Eindruck als Chirac. Doch im Hinblick auf die politische Substanz unterscheidet sich Sarkozy kaum von Chirac und dessen Vorgängern. Vielleicht ist er noch mehr der Verteidigung französischer Interessen in der Europäischen Union verpflichtet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.