Eilmeldung
This content is not available in your region

Lebenszeichen von Ingrid Betancourt

Lebenszeichen von Ingrid Betancourt
Schriftgrösse Aa Aa

Ein weiteres Entführungsopfer der FARC, einer linksgerichteten Guerillaorganisation in Kolumbien, teilte mit, es habe Betancourt noch Ende April lebend gesehen. Dem kolumbianischen Polizisten war es vor knapp zwei Wochen gelungen zu fliehen. Er sei mit ihr und drei gekidnappten Amerikanern im gleichen Lager festgehalten worden, teilweise aneinandergekettet.

Die FARC hatte Betancourt, die frühere Präsidentschaftskandidatin der kolumbianischen Grünen, vor über fünf Jahren im Wahlkampf gekidnappt. Im Austausch gegen ihre Gefangenen fordert die Guerillaorganisation die Freilassung von 500 inhaftierten Rebellen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.