Eilmeldung

Drei Tote bei Zugunglück auf Sardinien

Drei Tote bei Zugunglück auf Sardinien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Zugunglück auf der italienischen Insel Sardinien sind am Morgen drei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens zehn weitere wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich in der Provinz Nuoro im Zentrum der Insel. Nach Angaben der Polizei waren auf der eingleisigen Strecke zwischen den Städten Bortigali und Birori zwei Züge frontal zusammengestoßen. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.