Eilmeldung

Eilmeldung

Türkisches Militär plädiert erneut für Militäraktion im Nordirak

Sie lesen gerade:

Türkisches Militär plädiert erneut für Militäraktion im Nordirak

Türkisches Militär plädiert erneut für Militäraktion im Nordirak
Schriftgrösse Aa Aa

Der türkische Armeechef hat erneut für Militäroperationen in den Kurdengebieten im Nordirak geworben. Bereits im April habe er gesagt, dass eine grenzüberschreitende Militäroperation nötig sei, nun wiederhole er diese Einschätzung, sagte General Yasar Büyükanit bei einer Pressekonferenz. Zwar wisse er nicht, ob die PKK so vernichtet werden könne, aber das Vorgehen sei ein harter Schlag. Allerdings unterstrich Büyükanit, dass das Eingreifen nur mit der Unterstützung des türkischen Parlaments geschehen werde.

Um zu verhindern, dass PKK-Kämpfer aus dem Nordirak ins Land sickern, hat die türkische Armee starke Truppenverbände an der Grenze zum Nachbarland konzentriert. Die türkische Regierung hat bereits mehrfach mit einem Militärschlag gegen PKK-Lager jenseits der Grenze gedroht, hält sich bislang aber zurück. Im Hinblick auf die Wahlen am 22. Juli vertraut Ankara auf Gespräche mit den Regierungen in Bagdad und Washington.

Die kurdischen Rebellen nutzen das Grenzgebiet als Rückzugsraum, von dem aus sie Operationen in der Türkei organisieren. Sie kämpfen für einen eigenen Staat im Südosten des Landes, der an den Irak grenzt.