Eilmeldung
This content is not available in your region

Brand in den römischen Cinecittà Filmstudios

Brand in den römischen Cinecittà Filmstudios
Schriftgrösse Aa Aa

In Rom sind Teile der berühmten Filmstudios Cinecittà in Flammen aufgegangen. In der Nacht zum Freitag wurde mindestens eine 2000 Quadratmeter große Halle mit Kulissen und Requisiten zerstört. Nach Feuerwehrangaben hat sich das Feuer auch auf andere Teile der Studios ausgebreitet. Bisher gebe es aber keine Verletzten. Der Kommandant der Feuerwehr sagte, der Brand habe ein Areal zerstört, auf dem das alte Rom nachgebaut worden war. Die Cinecittà Studios liegen einige Kilometer entfernt von der historischen Altstadt in Rom.

Im April diesen Jahres feierten die Studios ihr 70-jähriges Bestehen. In der Filmstadt entstanden Klassiker wie “Ben Hur” und “Quo Vadis”. Zuletzt wurde dort der britisch-amerikanische Fernsehfilm Rom über die Entstehung des römischen Reiches gedreht. Die Ursache für den schweren Brand ist noch unklar.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.