Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Flexible Luftraumnutzung" lässt militärische und zivile Luftfahrt sich näherkommen

"Flexible Luftraumnutzung" lässt militärische und zivile Luftfahrt sich näherkommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Militärische und zivile Luftfahrt – das waren bis gestern zwei verschiedene Welten. Doch mit der Zunahme der Passagierflüge müssen diese beiden Welten miteinander kommunizieren. Flexible Luftraumnutzung ist das Stichwort, bedarfsgerechte Verknüpfung beider Fluggebiete. Dafür tut enge Zusammenarbeit und Abstimmung aufeinander Not.