Eilmeldung

Sarkozy mit neuer Freundin in Ägypten

 Sarkozy mit neuer Freundin in Ägypten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy ist mit seiner neuen Freundin, Carla Bruni, zum Urlaub in Ägypten eingetroffen. Das Paar stieg im traditionsreichen Hotel “Old Winter Palace” in der oberägyptischen Tempelstadt Luxor ab – ständig beobachtet von Journalisten und Paparazzi. Sarkozy ist seit zwei Monaten geschieden und hatte sich vor kurzem im Disneyland Paris erstmals mit der Sängerin Carla Bruni gezeigt.

Laut Medienberichten will Sarkozy in Luxor eine Diskussion mit ägyptischen Schriftstellern und Intellektuellen führen. Erst am Sonntag beginnt sein offizieller Besuch. Dann sind Gespräche mit Sarkozys ägyptischem Kollegen Hosni Mubarak vorgesehen, bei denen es auch um Sarkozys Plan für eine Union der Mittelmeerländer gehen dürfte.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.