Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Olmert und Abbas einigen sich auf Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen

 Olmert und Abbas einigen sich auf Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Vorfeld der Nahost-Reise von US-Präsident George W. Bush haben sich Israel und die Palästinenser auf die Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen geeinigt. Israels
Ministerpräsident Ehud Olmert und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wiesen in Jerusalem ihre Verhandlungsdelegationen an, unverzüglich mit den Gesprächen über die sogenannten Kernprobleme des Nahost-Konfliktes zu beginnen. Dazu gehören die Grenzen eines künftigen Palästinenserstaates, das Schicksal von rund 4,4 Millionen palästinensischen Flüchtlingen, der künftige politische Status von Jerusalem sowie die Sicherheit Israels. Israelis und Palästinenser hatten sich nach siebenjähriger Unterbrechung wegen Gewalt und Terror in Israel und den Palästinensergebieten Ende November während der Nahost-Konferenz von Annapolis auf die
Wiederaufnahme ihrer Friedensgespräche geeinigt.