Eilmeldung

Zukunftsprojekte und Elektronik für den Alltag auf der CES

Zukunftsprojekte und Elektronik für den Alltag auf der CES
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer Fülle von elektronischen Neuheiten startet die Unterhaltungselektronik Branche ins neue Jahr, auf der Consumer Electronics Show, kurz CES, in Las Vegas. Mit gut 2700 Ausstellern und 140 000 Besuchern die größte Unterhaltungselektronik-Messe der Welt. Mobile und internetfähige Geräte stehen im Rampenlicht. Aber auch Zuukunftskonzepte wie der Smart Car. Ein Experimentalauto, das von ganz alleine fährt – dank eines intelligenten, radargestützten Orientierungssystems. Noch klingt das nach Science Fiction, aber die Entwickler glauben an das Zukunftspotential des fahrerlosen Autos.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.