Eilmeldung

Nach Terroranschlag in Kabul erste Verdächtige festgenommen

 Nach Terroranschlag in Kabul erste Verdächtige festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem Terroranschlag auf ein Luxushotel in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind erste Verdächtige festgenommen worden. Nach Angaben des Geheimdienstes handelt es sich dabei um vier Männer, die in die Planung und Durchführung des Anschlags verwickelt sein sollen. Den Angaben zufolge handelt es sich um muslimische Extremisten mit engen Verbindungen zu den radikal-islamischen Taliban.

Bei dem Anschlag auf das fünf Sterne Hotel Serana sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Norwegens Außenminister Jonas Gahr Stoere, der sich wärend des Angriffs im Hotel befand, blieb unverletzt. Insgesamt vier Extremisten attackierten das Hotel mit Handgranaten. Einer der Angreifer sprengte sich in der Hotellobby in die Luft.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.