Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Obama erringt Delegiertenmehrheit für Nominierungs-Parteitag

 Obama erringt Delegiertenmehrheit für Nominierungs-Parteitag
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach den jüngsten demokratischen Vorwahlen in den USA meldet Barack Obama seinen Anspruch auf die Präsidentschaftskandidatur an. Im Bundesstaat Oregon gewann er klar – in Kentucky unterlag er ebenso deutlich. US-Medien sehen den Senator aus Illionois nun uneinholbar vorne – und auch er selbst will an den Sieg glauben: “Heute Nacht sind wir nach Iowa zurückgekehrt – mit Hilfe all derer, die für uns von Portland bis Louisville aufgestanden sind; jetzt haben wir die Mehrheit der Delegierten”, sagte er auf einer Rede in in Des Moines – der Hauptstadt von Iowa. “Die Nominierung zum Kandidaten der demokratischen Partei für die Präsidentschaftswahlen liegt damit in Reichweite.”

Im Januar hatte Obama in Des Moines seinen ersten Vorwahlsieg errungen: der Auftakt einer Siegesserie. In seiner Rede fand er auch lobende Worte für Clinton und rief zur Geschlossenheit der demokratischen Partei auf.