Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Bush sagt Queen bye-bye

 Bush sagt Queen bye-bye
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush ist zur letzten Etappe seines Abschiedsbesuchs in Europa in Großbritannien eingetroffen. Königin Elizabeth II. empfing den amerikanischen Präsidenten trafen in Schloss Windsor zum traditionellen englischen “Afternoon Tea”.

Vor seiner Ankunft hatte Bush in einem Zeitungsinterview Premierminister Gordon Brown vor einem Zeitplan für den Abzug der rund 4500 britischen Soldaten ausc dem Irak gewarnt.

Mehrere hundert Irak-Krieg-Gegner demonstrierten vor Schloß Windsor gegen Präsident Bush. Der Besuch des US-Präsidenten findet unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt.

Bush trifft vor seiner Weiterreise nach Belfast noch zu politischen Gesprächen und einem Gala-Diner mit Premierminister Brown zusammen.