Animationsfilmfestival in Annecy feiert unabhängiges Autorenkino

Animationsfilmfestival in Annecy feiert unabhängiges Autorenkino
Schriftgrösse Aa Aa

Wer was werden will in der Welt der bewegten Bilder muss nach Annecy. Zum internationalen Animationsfilm Festival, einem der weltweit größten seiner Art. 500 Filme hatte der Zeichentrick-Marathon in der französischen Stadt dies Jahr zu bieten. 216 Beiträge aus 34 Ländern tummelten sich im Wettbewerbsprogramm. Der Hauptpreis des Festivals, der Kristall für den besten abendfüllenden Spielfilm, ging an die Independent-Produktion “Sita Sings the Blues” von der amerikanischen Cartoonistin Nina Paley.