Eilmeldung

Festnahme nach Londoner Doppelmord an französischen Studenten

Festnahme nach Londoner Doppelmord an französischen Studenten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Knapp eine Woche nach dem brutalen Mord an zwei französischen Austauschstudenten in London ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Es handele sich um einen 21-jährigen, der sich in Polizeigewahrsam befinde, hieß es.

Am vergangenen Sonntag waren die beiden Biochemie-Studenten und Freunde Laurent Bonomo und Gabriel Ferez in Bonomos Mietwohnung mit fast 250 Messerstichen getötet worden. Anschließend wurde die Wohnung mit Benzin getränkt und angezündet. Hinweise auf einen Einbruch fehlen allerdings; die Ermittler vermuten, dass der oder die Täter einen Schlüssel hatten oder eingelassen wurden. Auch das Motiv war zunächst unklar. Die Tat gilt als einer der brutalsten Mordfälle der jüngeren Londoner Geschichte. Ein Kommissar sprach von einem “entsetzlichen Amoklauf”.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.