Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

G8-Gipfel in Japan: Politische Gespräche und eine Geburtstagsfeier für George W. Bush

G8-Gipfel in Japan: Politische Gespräche und eine Geburtstagsfeier für George W. Bush
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Dmitri Medwedew will am Rand des G8-Gipfel in Japan Gespräche mit US-Präsident George W. Bush führen. Dabei soll es laut Medwedew unter anderem um den geplanten US-Raketenabwehrschild in Osteuropa gehen.

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso rief im Vorfeld des Gipfels die Industriestaaten auf, die Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel zu verstärken. Und George W. Bush nutzte den Tag vor Beginn des Gipfels, um mit dem japanischen Ministerpräsidenten Yasuo Fukuda über das nordkoreanische Atomprogramm zu sprechen. “Nordkorea hat seine Nuklearaktivitäten offengelegt”, sagte Bush nach dem Treffen, “und es hat den Kühlturm am Reaktor in Yongbyong gesprengt. Das wurde überprüft und es ist ein Schritt nach vorn, aber es sind noch mehr Schritte notwendig.”

Für Sonntag abend hatte Fukuda den US-Präsidenten, der an diesem Tag 62. Jahre alt wird, zu einem Abendessen in kleinem Kreis eingeladen – möglicherweise sogar mit einer Geburstagsüberraschung.