Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Solana begrüßt die Verhaftung des Serbenführers Karadzic

Solana begrüßt die Verhaftung des Serbenführers Karadzic
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Wie viele andere europäische Politiker begrüsste auch der Außen- und Sicherheitsbeauftragte der Europäischen Union, Javier Solana, die Verhaftung des bosnischen Serbenführers. “Die serbischen Behörden haben das gut gemacht”, sagte Solana in einer ersten Reaktion in Brüssel. “Man erinnere sich an die Wahlen in Serbien, an die Präsidentschaftswahlen und an die Parlamentswahl, die vor nicht allzu langer Zeit stattgefunden haben. Dies ist für mich der Beweis für die Bereitschaft zur vollen Zusammenarbeit mit dem internationalen Gerichtshof. Ich begrüsse das.”

Der serbische Außernminister Vuk Jeremic sprach von den sehr ehrgeizigen europäischen Zielen seiner Regierung. “Wir sind seit zwei Wochen im Amt, wir denken ernsthaft über unsere Zukunft in der Europäischen Union nach, wir wollen Mitglied der EU werden. Wir wollen zur Stabilität unserer Region beitragen. Wir wollen Frieden und wir erkennen die internationale Wirksamkeit der Gesetze an, was unsere Zusammenarbeit mit dem Tribunal in Den Haag oder die Verteidigung unserer Souveränität über das Kosovo anbelangt.”