Eilmeldung

Harte Strafen gegen illegale Einwanderer in Italien

 Harte Strafen gegen illegale Einwanderer in Italien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Illegale Einwanderer, die nach Italien kommen, müssen ab sofort mit einer Gefängnisstrafe von bis zu vier Jahren rechnen.
Denn das italienische Parlament verabschiedete ein umstrittenes Sicherheitspaket für eine verstärkte Bekämpfung der illegalen Einwanderung und Kriminalität. Nach dem Abgeordnetenhaus stimmte am Mittwoch auch der Senat für das von Ministerpräsident Silvio Berlusconi vorgelegte Gesetz.

Unterdessen besucht das Rote Kreuz seit vergangener Woche die Lager der Roma und Sinti, um dort eine Bestandsaufnahme vorzunehmen. Dabei handele es sich aber aussschließlich um eine humanitäre Aktion, betont die Organisation.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.