Eilmeldung
This content is not available in your region

Indien darf Nukleartechnologie einführen

Indien darf Nukleartechnologie einführen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Atommacht Indien darf künftig Nukleartechnologie einführen, obwohl das Land den Atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet hat. Die 45 Exportländer für Nukleartechnologie haben in Wien einen 34-jährigen Lieferstopp für Atomtechnologie an Indien auf Druck der USA aufgehoben, bestätigten Diplomaten. Der Einigung waren dreitägige Beratungen vorausgegangen, da sechs Länder der Aufhebung kritisch gegenüberstanden und strenge Konsequenzen für den Fall gefordert hatten, dass Indien erneut eine Atombombe testen sollte.

Das Lieferembargo war ursprünglich als Reaktion auf den ersten Atomwaffentest Indiens beschlossen worden. Die US-Regierung von Präsident George W. Bush stand unter Zeitdruck, da sie das bilateralen Abkommen zum nuklearen Handel mit Neu Delhi noch vor den Präsidentschaftswahlen im November vom Kongress absegnen lassen will.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.