Eilmeldung
This content is not available in your region

"Nur kurzfristig schmerzhaft": Bush in Bankenkrise zuversichtlich

"Nur kurzfristig schmerzhaft": Bush in Bankenkrise zuversichtlich
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W Bush hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die US-Wirtschaft die gegenwärtige Bankenkrise stemmen kann. Die Veränderungen mögen kurzfristig schmerzhaft sein. Doch langfristig seien die Märkte flexibel und belastbar.

Bush dankte dem Finanzministerium, der Notenbank und der Börsenaufsicht, sowie internationalen Institutionen, die sich um Stabilität im Finanzsektor bemühten. Er äußerte Verständnis für die Sorgen der Anleger. Die Regierung werde versuchen, die Auswirkungen auf die Wirtschaft gering zu halten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.