Eilmeldung
This content is not available in your region

Lehman-Pleite markiert neuen Höhepunkt der US-Finanzkrise

Lehman-Pleite markiert neuen Höhepunkt der US-Finanzkrise
Schriftgrösse Aa Aa

Nach fast 160 Jahren steht Lehman Brothers vor dem Aus. Damit erreicht die Pleitewelle an den US-Finanzmärkten einen neuen Höhepunkt, mehr als ein Jahr nach Ausbruch der Immobilienkrise. Kredite in Milliardenhöhe waren vom Ausfall bedroht. Der Rückzieher der britischen Barclays Bank besiegelte den schwarzen Sonntag des von Hauses mit deutschen Wurzeln.

Lehman Brothers sei wie viele Banken der Häuser-Blase zum Opfer gefallen, sagte ein Analyst. Wie alle anderen Blasen sei auch diese geplatzt. Staatliche Hilfen lehnte die US-Regierung ab. Auch möglichen Käufern schienen die Risiken nicht kalkulierbar. Die Regierung hatte zuletzt die angeschlagenen Immobiliengiganten Fannie Mae und Freddy Mac unter staatliche Verwaltung gestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.