Eilmeldung

Eilmeldung

Entführte Urlauber in Ägypten freigelassen

Entführte Urlauber in Ägypten freigelassen
Schriftgrösse Aa Aa

Die in Ägypten entführten Urlauber sind frei. Das bestätigte Italiens Außenminister Franco Frattini.
Die 19 Teilnehmer einer Wüstenexpedition seien gesund und befänden sich bereits auf dem Weg
nach Kairo, hieß es. Die Reisenden waren am vorvergangenen Freitag zusammen mit acht ägyptischen Begleitern verschleppt worden. Unter ihnen sind fünf Deutsche, fünf Italiener und eine Rumänin. Die sudanesischen Entführer sollen sie erst in den Sudan, dann nach Libyen und anschließend in den Tschad gebracht haben. Angeblich forderten sie ein Lösegeld in Höhe von sechs Millionen Euro. Die Federführung bei den Verhandlungen mit den Entführern hatte die Bundesregierung übernommen.