Eilmeldung
This content is not available in your region

Erneute türkische Angriffe im Nordirak

 Erneute türkische Angriffe im Nordirak
Schriftgrösse Aa Aa

Türkische Kampfflugzeuge haben erneut mutmaßliche Stellungen der kurdischen Separatistengruppe PKK im Nordirak angegriffen. Laut Militärangaben wurden 21 Ziele unter Feuer genommen. Informationen über Tote oder Verletzte wurden nicht bekanntgegeben.

Bereits am Montag hatte die Luftwaffe PKK-Stellungen bombardiert. Die Einsätze wurden vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Diyarbakir aus geflogen. Sie sind die Reaktion auf einen Angriff der PKK am Freitag, bei dem 40 Menschen, darunter 17 türkische Soldaten, getötet worden waren.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan autorisierte am Dienstag erneute Einsätze der Armee auf irakischem Territorium.