Eilmeldung
This content is not available in your region

Gericht lädt drei Mechaniker wegen Spanair-Absturz vor

Gericht lädt drei Mechaniker wegen Spanair-Absturz vor
Schriftgrösse Aa Aa

Knapp zwei Monate nach dem Absturz einer Spanair-Maschine hat ein spanisches Gericht drei Mechaniker vorgeladen. Ein Sprecher des Gerichts sagte, es bestehe der Verdacht des Totschlags. Der Richter wolle die beiden Mechaniker, die das Flugzeug kurz vor dem Start überprüften, und den Leiter des Wartungsdienstes am Flughafen Barajas befragen. Nach einem erste offiziellen Bericht der spanischen Luftfahrtbehörde ist die Maschine vom Typ MD-82 gestartet, obwohl Vorflügel und Landeklappen sich nicht in der richtigen Position befanden. Die Piloten hätten davon nichts gewusst, weil der Alarm nicht funktioniert habe. Bei dem Unglück waren am 20. August 154 Menschen ums Leben gekommen.