Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Europäische Börsen wieder im Plus

 Europäische Börsen wieder im Plus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach positiven Vorgaben von der Wall Street und aus Asien haben die europäischen Börsen im Plus eröffnet. Der SMI in Zürich ging fast 2 Prozent hoch. Der Leitindex DAX in Frankfurt baute seine Vortagsgewinne aus. Auch der MDAX und der TecDAX konnten zulegen. Erneut standen vor allem die Finanztitel im Blick. Die Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank legten rund drei Prozent zu. An der DAX-Spitze gewannen die Titel der Deutschen Börse 6,5 Prozent. Der Gewinneinbruch beim US-Kreditkartenunternehmen American Express war gelinde ausgefallen und gab neue Zuversicht.

Der CAC 40 in Paris eröffnete ebenfalls im positiven Bereich: An der französichen Börse stiegen vor allem Banktitel in ungeahnte Höhen, nachdem der Staat kräftige Kapitalspritzen für die Banken angekündigt hatte.

US-Notenbankchef Ben Bernanke hatte mit seiner Äußerung für ein weiteres Konjunkturprogramm neuen Mut verbreitet. Dies hob die Stimmung an den Märkten entsprechend.

Der Euro notierte schwach und wurde mit 1,32 Dollar gehandelt.