Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

OPEC will Produktion drosseln

OPEC will Produktion drosseln
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Ölminister der 13 OPEC-Staaten haben bei ihrer Krisensitzung in Wien beschlossen, die Produktion um 1,5 Millionen Barrel im Vergleich zu September zu senken. Die Regelung soll im Dezember in Kraft treten. Die Sitzung war angesichts der rapide fallenden Preise für Rohöl einberufen worden. Heute fielen sie erneut um 55 Cent auf 60,27 Dollar. In den vergangenen Monaten war der Preis für Rohöl vom historischen Höchststand von rund 150 Dollar pro Barrel auf jetzt gut 60 Dollar abgestürzt. Zuletzt förderten die OPEC-Länder mehr als 30 Millionen Barrel pro Tag und versorgten damit knapp 40 Prozent des Weltmarkts. Die Entscheidung ist angesichts der weltweiten Finanzkrise und der drohenden Rezession in den Industrieländern besonders heikel.