Eilmeldung

Kapitalerhöhung - Santander-Kurs bricht ein

Kapitalerhöhung - Santander-Kurs bricht ein
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die überraschende Ankündigung einer Kapitalerhöhung hat den Kurs der spanischen Bankengruppe Santander einbrechen lassen. Das Papier verlor rund sieben Prozent. Santander will mit der Kapitalerhöhung 7,2 Milliarden Euro erlösen. Mit den Verkäufen von Beteiligungen solle gewartet werden, bis sich die Marktsituation wieder verbessert habe. Santander hatte zuletzt mit einer Serie von Zukäufen auf sich aufmerksam gemacht und hat nun einen Liquiditätsengpass.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.