Eilmeldung

Handelskette Woolworths soll für ein Pfund Sterling den Besitzer wechseln

Handelskette Woolworths soll für ein Pfund Sterling den Besitzer wechseln
Schriftgrösse Aa Aa

Die angeschlagene britische Handelskette Woolworths verhandelt über den Verkauf ihrer Warenhäuser – für eine symbolische Summe. Das verlautete aus Branchenkreisen. Nach einem Bericht der Londoner Times erwägt Woolworths, seine rund 800 Filialen für ein Pfund Sterling an den Hilco-Konzern abzugeben. Das ist etwas mehr als ein Euro.

Hilco ist auf Firmensanierung spezialisiert. Ein Sprecher sagte, die Gespräche seien in einem frühen Stadium. Zum Kaufpreis äusserte er sich nicht. Im August hatte Woolworths ein Übernahmeangebot von rund 60 Millionen Euro eines Konsortiums um den isländischen Investor Baugur abgelehnt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.