Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Hoffnung auf Hilfe treibt Börsen nach oben

Hoffnung auf Hilfe treibt Börsen nach oben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Gestützt auf die Hoffnung auf erfolgreiche Konjunkturprogramme haben die europäischen Börsen deutliche Zuwächse verbucht. Frankfurt und Zürich gewannen mehr als zwei Prozent. Wall Street war wegen Thanksgiving geschlossen.

Besonders gefragt waren Aktien der Auto- und Finanzbranchen. Beide Bereiche werden von staatlichen Hilfspaketen besonders gefördert. Zu den größten Gewinnern gehörten MAN, Allianz und Deutsche Bank.

Der Euro gab nach. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen 1,2900 Dollar fest. Rohöl kostete in London 53,40 Dollar pro Barrel.