Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Wahlen: Wer folgt John Kufour als Präsident?

Wahlen: Wer folgt John Kufour als Präsident?
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Ghana wird am Sonntag gewählt. Präsident John Kufour steht nicht mehr zur Verfügung. Der Katholik, der am 8. Dezember siebzig Jahre alt wird, hat zwei Amtszeiten hinter sich. Für die Regierungspartei tritt Nana Akufo-Addo an. Seine Chancen stehen gut, doch es könnte knapp werden.

Die größte Oppositionspartei schickt John Atta Mills ins Rennen. Auch er findet viel Anklang bei der Bevölkerung. Im Wahlkampf war es zwischen den rivalisierenden Gruppen zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen mehrere Menschen starben.

Auf den Nachfolger Kufours im Präsidentenamt kommen schwierige Aufgaben zu: Zum einen ist Ghana ein Drehpunkt im weltweiten Kokain- und Heroinhandel, der neue Präsident müsste hart gegen Drogenbosse vorgehen; zum anderen ist für 2010 geplant, vor der Küste Öl zu fördern, und wer von dem Geld profitieren soll, darüber wird heute schon gestritten.