Eilmeldung

Abstimmung über Nahost-Resolution

Abstimmung über Nahost-Resolution
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Nahostquartett aus USA, Russland, UN und EU sieht gute Chancen für die Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten. US-Außenministerin Condoleezza Rice erklärte nach einem Treffen im UN-Hauptquartier in New York, dass seit der Nahost-Konferenz in Annapolis vor einem Jahr “etliche Fortschritte erzielt” worden seien.

“Es ist das erste Mal seit knapp zehn Jahren, dass Palästinenser und Israelis alle Kernthemen in umfassender Weise angehen, um eine Lösung zu finden. Und wenn das etwas länger braucht, dann soll es das,” sagte Rice am Montag Abend in New York. Der UN-Sicherheitsrat will heute über einen Resolutionsentwurf der USA abstimmen – die erste Nahost-Resolution seit fünf Jahren. Unterdessen ließ Israel als Geste des guten Willens gegenüber Palästinenserpräsident Mahmud Abbas am Montag 224 palästinensische Häftlinge frei.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.