Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

EU-Agrarminister wollen heute Fischfangquoten festlegen

 EU-Agrarminister wollen heute Fischfangquoten festlegen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Agrarminister wollen heute die Fischfangquoten für 2009 vereinbaren, doch die Marathonverhandlungen in Brüssel haben noch zu keinem Ergebnis geführt. Alljährlich in der Vorweihnachtszeit beraten die Landwirtschaftsminister, um das Ausplündern der Meere zu begrenzen.

Angesichts der dramatischen Lage vieler Fischbestände haben Umweltschützer härtere Maßnahmen gegen die sogenannten Rückwürfe von gesunden Fischen gefordert. Mit einem vor dem Brüsseler Ministerratsgebäude aufgestellten “Fisch-Müllwagen” demonstrierte die Naturschutz-Organisation WWF gegen diese Praxis. Nach Schätzung des WWF werden jährlich rund eine Million Tonnen vermarktungsfähige Fische wieder in die Nordsee geworfen, die bei der Jagd nach anderen Arten zufällig ins Netz gehen – als sogenannter Beifang. Die meisten Fische überleben diese Prozedur nicht.