Eilmeldung
This content is not available in your region

Gaza-Gipfeltreffen in Ägypten

Gaza-Gipfeltreffen in Ägypten
Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten hat ein internationales Gipfeltreffen zur Gaza-Krise begonnen. Ägypten vermittelt schon seit einiger Zeit zwischen Israel und der palästinensischen Hamas, die miteinander nichts direkt zu tun haben wollen.

Zu dem Gipfeltreffen in Scharm el Scheich hat Ägypten führende Politiker aus der Region eingeladen, aber auch den UNO-Generalsekretär und mehrere Staats- und Regierungschefs aus Europa. Unter ihnen ist die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Am Nachmittag reisen Merkel und die anderen Europäer schon wieder weiter nach Israel, zu einem Treffen mit Regierungschef Ehud Olmert. Deutschland, Großbritannien und Frankreich haben gestern erst ihre gemeinsame Unterstützung für einen dauerhaften Waffenstillstand im Gazastreifen zugesichert; entsprechende Briefe gingen an die Regierungen in Israel und Ägypten. Dabei geht es auch um Hilfe im Kampf gegen den Waffenschmuggel, durch den sich die Hamas immer wieder mit neuen Waffen versorgen kann.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.