Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

BMW auf der Bremsspur

BMW auf der Bremsspur
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

BMW erwartet 2009 Einbussen von bis zu 20 Prozent – die Verkaufszahlen des Vorjahres seien nicht zu erreichen, sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer, für 2009 “sind derzeit keine verlässlichen Ergebnisaussagen möglich”.

Ein Sparprogramm soll den jahrelangen Renditeverfall stoppen. Bis 2012 will BMW rund 6 Milliarden Euro einsparen. “Die langfristigen Profitabilitätsziele für 2012 bleiben bestehen”, so Reithofer. Es gelte, die Unabhängigkeit des Unternehmens zu wahren, so Reithofer. Erst 2010 sieht BMW – mit neuen Modellen – Licht am Ende des Tunnels.