Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kommunalwahl als Test für Erdogan

Kommunalwahl als Test für Erdogan
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 45 Millionen Türken sind heute aufgreufen, neue Kommunalparlamente und Bürgermeister zu wählen. Die Wahl gilt als Stimmungstest für die islamisch-konservative Regierungspartei AKP von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Letzten Umfragen zufolge dürfte sie erneute stärkste Kraft werden und in Istanbul und Ankara die Bürgermeister stellen.

Mit Spannung wird das Abschneiden der Regierungspartei im türkischen Teil Kurdistans erwartet. Die AKP hofft künftig in der Großstadt Diyarbakir den Bürgermeister zu stellen. In der größten Oppositionspartei, der Republikanischen Volkspartei CHP, dürfte es nach einem enttäuschenden Abschneiden zu einem Führungsstreit kommen. Der Wahlkampf wurde durch den Tod des Vorsitzenden der nationalistisch-religiösen türkischen Partei der Großen Einheit (BBP) überschattet, der ein einem Hubschrauberabsturz getötet wurde.