Eilmeldung
This content is not available in your region

Obama erzwingt Rücktritt von General Motors-Chef

Obama erzwingt Rücktritt von General Motors-Chef
Schriftgrösse Aa Aa

Rick Wagoner, der Chef des vom Bankrott bedrohten amerikanischen Automobilkonzerns General Motors, hat laut US-Medienberichten seinen Rücktritt erklärt. Den Berichten zufolge machte die US-Regierung den Rücktritt Wagoners zu einer Bedingung für weitere Staatshilfen. Zuvor hatte Präsident Obama gesagt, die US-Automobilindustrie müsse mehr tun, um sich aus der gegenwärtigen Krise zu befreien.

General Motors — der ehemals größte Autobauer der Welt — machte in den vergangenen Jahren Verluste von 60 Milliarden Euro.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.