Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ergenekon-Verschwörung: Professoren verhaftet

Ergenekon-Verschwörung: Professoren verhaftet
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Rahmen der Ermittlungen gegen das extremnationalistische Ergenekon-Netzwerk hat die türkische Polizei am Montag den Gründer der Ankaraer Bashkent Universität Mehmet Haberlal und zwei weitere Professoren festgenommen. Gleichzeitig durchsuchte die Polizei die Gebäude des Fernsehsenders Kanal B, der Haberlal gehört.

Außerdem fanden im ganzen Land Razzien gegen Büros des kemalistischen Vereins für Atatürk’sches Gedankengut (ADD) statt. Auch der amtierende Vorsitzende des Vereins, Professort Mustafa Yurtkuran, wurde festegnommen. Nach Angaben des türkischen Fersehsenders NTV wurden im Rahmen der Polizeiaktion mehr als 60 Menschen verhaftet. Ende März war gegen 56 Personen Anklage wegen einer Verschwörung zum Sturz der Regierung Erdogan erhoben worden, darunter zwei frühere Generäle und mehrere Akademiker. Sie sollen Teil des nationalistischen Netzwerks Ergenekon sein, dem vorgeworfen wird, den Sturz der islamisch orientierten Regierung vorzubereiten.