Eilmeldung

Sportartikelriese wankt

Sportartikelriese wankt
Schriftgrösse Aa Aa

Der Gewinn des Sportartikelherstellers adidas ist im ersten Quartal drastisch eingebrochen. Der europäische Branchenführer aus Herzogenaurach verdiente nur noch fünf Millionen Euro – nach 169 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Der Konzern will nun mit einem Restrukturierungsprogramm jährlich mehr als 100 Millionen Euro einsparen. Adidas ist weltweit die Nummer Zwei – nach Nike.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.