Eilmeldung

Eilmeldung

Air France tauscht Sensoren aus

Sie lesen gerade:

Air France tauscht Sensoren aus

Air France tauscht Sensoren aus
Schriftgrösse Aa Aa

Die ersten acht Leichen des Air-France Absturzes sind am Dienstagmorgen Ortszeit an Land gebracht worden. Sie sollen zunächst auf der Atlantikinsel Fernando de Noronha untersucht und dann zur Identifizierung aufs Festland nach Recife gebracht werden. Interpol wird bei der Identifizierung helfen. Bislang sind von den brasilianischen Streitkräften 24 Leichen geborgen worden. Sie wurden in einem Seegebiet gefunden, das sich rund 440 Kilometer nordöstlich der Sankt-Peter-und-Pauls-Felsen befindet. Der Atlantik ist an dieser Stelle rund 3500 Meter tief.