Eilmeldung

Eilmeldung

Iran wehrt sich gegen ausländische Kritik

Sie lesen gerade:

Iran wehrt sich gegen ausländische Kritik

Iran wehrt sich gegen ausländische Kritik
Schriftgrösse Aa Aa

Am Montag war bei einer Demonstration von Mussawi-Anhängern erstmals Blut geflossen. Nach Angaben staatlicher Medien wurden sieben Menschen getötet, als der Stützpunkt einer religiösen Miliz angegriffen wurde.