Eilmeldung

Eilmeldung

Abtreibungspille in Italien zugelassen

Sie lesen gerade:

Abtreibungspille in Italien zugelassen

Abtreibungspille in Italien zugelassen
Schriftgrösse Aa Aa

Frauen, die eine Schwangerschaft abbrechen wollen, haben es in Italien nun etwas leichter. Die italienische Arzneimittelbehörde hat die Abtreibungspille RU 486 freigegeben. Mit der Pille, in Deutschland unter dem Namen Mifegyne bekannt, kann bis zum 49. Tag des Zyklus eine Schwangerschaft ohne operativen Eingriff abgebrochen werden. Gar nicht zufrieden ist mit dieser Neuerung die katholische Kirche.