Eilmeldung
This content is not available in your region

Gasexplosion in slowakischen Bergwerk

Gasexplosion in slowakischen Bergwerk
Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Gasexplosion in der Slowakei werden 19 Bergleute vermisst. Das Unglück ereignete sich in einem Kohlebergwerk in der Stadt Handlova, als Bergleute versuchten ein Feuer im Stollen zu löschen. Rettungskräfte sind in dem Stollen unterwegs, um nach den Verschütteten zu suchen.

Die Mine liegt gut 200 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bratislawa. Angaben der Betreiberfirma zufolge, konnten sich neun Bergarbeiter nach der Detonation an die Oberfläche retten. Sie wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Vermutlich hatte sich das Gas durch die Arbeiten im Werk entzündet.

Ministerpräsident Robert Fico ist auf dem Weg zum Unglücksort.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.