Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Bongo beerbt Vater als Präsident Gabuns

Bongo beerbt Vater als Präsident Gabuns
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Gabun hat der Innenminister Ali Ben Bongo, den Sohn des verstorbenen Staatschefs Omar Bongo, zum Sieger der Präsidentenwahlen erklärt. Der 50-Jährige habe mehr als 41 Prozent der Stimmen erhalten.

In der Hauptstadt Libreville und der Oppositionshochburg Port-Gentil kam es zu Krawallen. Dort befreiten Oppositionsanhänger Häftlinge aus einem Gefängnis. Vor der schwer bewachten Wahlkommission in Libreville trieb die Polizei Demonstranten mit Tränengas auseinander. Schon direkt nach der Wahl am Sonntag hatten sich drei Kandidaten zum Sieger erklärt. Neben Bongo auch der frühere Innenminister Andre Mba Obame und der langjährige Oppositionsführer Pierre Mamboundou. Die Beteiligung lag laut Innenministerium bei 44 Prozent. Ein zweiter Wahlgang ist nicht vorgesehen.