Eilmeldung
This content is not available in your region

Kraft bereitet neuen Angriff auf Cadbury auf

Kraft bereitet neuen Angriff auf Cadbury auf
Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf um Cadbury bereitet sich Kraft auf einen weiteren Angriff vor: Der US-Nahrungsmittelriese Kraft will die Zahl seiner Lieferanten halbieren. Dies soll pro Jahr umgerechnet 205 Millionen Euro einsparen. Außerdem versucht Kraft Agenturmeldungen zufolge sich einen Überbrückungskredit von mehreren Milliarden zu sichern und arbeitet so weiter an einer feindlichen Übernahme des britischen Süßwarenherstellers Cadbury.

Die Süßigkeitenbranche sei deshalb attraktiv, so die Analystin Erin Swanson, weil hier hohe Wachstumsraten und größere Gewinnspannen als etwa bei Fertiggerichten zu erwarten seien. Kraft hatte vergangene Woche versucht, sich den britischen Konkurrenten einzuverleiben. Das Cadbury-Management schlug die Offerte von fast 12 Milliarden Euro aus. Die Amerikaner hätten Cadbury unterbewertet.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.