Eilmeldung

Eilmeldung

TV-Duell als Langweiler

TV-Duell als Langweiler
Schriftgrösse Aa Aa

Vor allem langweilig fanden Fernseh-Zuschauer das Duell der Spitzenkandidaten bei der deutschen Bundestagswahl, – so die Erkenntnis der Meinungsforscher. Doch der Sozialdemokrat Frank-Walter Steinmeier habe mehr bisher unentschlossene Wähler überzeugen können als die Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Ziemlich friedlich sei das Duell verlaufen, sagte eine Frau in Berlin, die beiden hätten sich ja nicht viel zu sagen gehabt. Frau Merkel sei sehr diplomatisch gewesen, Herr Steinmeier habe dann etwas mehr gesagt. Die Journalisten hätten versucht, die beiden anzustacheln, aber das habe nicht geklappt. Es sei kein Duell gewesen, sondern eine langweilige Unterhaltung, sagte ein Mann. 30% der Wähler seien noch unentschlossen und würden heftig umworben, erklärte Richard Hilmer vom Meinungsforschungsinstitut infratest-dimap: Steinmeier habe bei den Unentschlossenen mehr punkten können als bei den übrigen Wählern, sie hätten ihn überzeugender gefunden. Nach einer Umfrage von Infratest-dimap würden jetzt mehr Wähler bei einer Direktwahl des Kanzlers für Steinmeier stimmen als zuvor, Merkels Werte fielen, doch sie liegt noch immer in Führung.