Eilmeldung

Eilmeldung

Börsenaufsicht geht gegen UBS vor

Sie lesen gerade:

Börsenaufsicht geht gegen UBS vor

Börsenaufsicht geht gegen UBS vor
Schriftgrösse Aa Aa

Die schweizerische Börsenaufsicht SIX hat gegen die Großbank UBS eine Untersuchung eingeleitet. Es besteht der Verdacht, dass die UBS Bonus-Zahlungen zu wenig transparent deklariert hat. Auch geht es um eine mögliche Verletzung der Vorschriften zur Ad-hoc-Publizität und der Corporate-Governance-Richtlinie. Die Dauer des Untersuchungsverfahrens ist offen.