Eilmeldung

Eilmeldung

Irischer Parlamentspräsident tritt zurück

Sie lesen gerade:

Irischer Parlamentspräsident tritt zurück

Irischer Parlamentspräsident tritt zurück
Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident des irischen Parlaments hat wegen schwerer Kritik an seiner Spesenabrechnung seinen Rücktritt eingereicht. Seit seinem Amtsantritt im Juni 2007 hat John O`Donoghue auf Kosten des Parlaments Auslandsreisen im Wert von 90.000 Euro gemacht.

Unter anderem ließ sich O`Donoghue einen Mietwagen bezahlen, um von einem Londoner Flughafen-Terminal zum anderen gebracht zu werden, und er verlangte die Rückerstattung von 1.000 Euro für eine Hotelübernachtung in Paris. O`Donoghue ist Mitglied der Fianna Fail-Partei von Premierminister Brian Cowen. Sein Rücktritt war von den beiden größten Oppositionsparteien — Labour und Fine Gail — gefordert worden. Die Popularität der irischen Regierung befindet sich derzeit auf einem historischen Tiefstand.