Eilmeldung
This content is not available in your region

Stellenstreichungen bei Aer Lingus

Stellenstreichungen bei Aer Lingus
Schriftgrösse Aa Aa

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus hat an die 700 Stellenstreichungen und Lohnkürzungen angekündigt. Für gute Stimmung sorgten die Pläne lediglich an der Börse. Die Aer-Lingus-Aktie lag 16 Prozent im Plus.

Auch die kriselnde Fluggesellschaft British Airways hatte bekanntgegeben, 1700 Jobs beim Kabinenpersonal zu streichen. Zudem sollen dort die Gehälter zwei Jahre eingefroren werden.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.