Eilmeldung
This content is not available in your region

Neue Mission zur Erdbeobachtung

Neue Mission zur Erdbeobachtung
Schriftgrösse Aa Aa

Die Ozeanströme bestimmen unser Klima massgeblich. Sie bewegen kaltes und warmes Wasser rund um den Globus. Angetrieben werden die Ströme vom Wind und vor allem vom Salzgehalt des Meeres. Der Salzgehalt aber auch die Bodenfeuchtigkeit spielen eine zentrale Rolle zum Verständnis des Wetters. Trotzdem werden beide Klimaindexe bis heute kaum und nur ungenau gemessen. Die Europäische Weltraumorganisation will das nun ändern und schickt den neuen Satelliten SMOS ins All. Er soll die Wettervorhersagen und Klimamodelle verbessern.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.